Ruth Steimann, wie fördern Sie als Touristikerin die nachhaltige Mobilität in Afrika mit E-Bikes?

In dieser Episode berichtet Ruth Steimann von ihrem Lebensweg und ihren innovativen Ideen.

In dieser besonderen Episode darf ich eine außergewöhnliche Weltenbummlerin willkommen heißen. Sie ging einige Jahre in Japan zur Schule, und kehrte später im Rahmen ihres Studiums dorthin zurück. Nach dem Abitur zog es sie zunächst nach Marseille und direkt nach ihrer Ausbildung weiter in die Vereinigten Arabischen Emirate und das Sultanat Oman, wo sie prägende Berufserfahrung sammelte, bevor sie ein internationales Management-Studium in Österreich und Frankreich absolvierte.

Ruth Steimann berichtet von ihrem faszinierenden Lebensweg und ihren innovativen Ideen. Ihre berufliche Laufbahn umfasst u.a. Stationen bei der Franchisezentrale der Lufthansa City Center, dem ZDF sowie als Verwaltungsrätin der Hapimag AG.

Aber das ist nicht alles. Entdecken Sie, wie Ruth Steimann ihre Begeisterung für nachhaltige Mobilität in die Tat umsetzt und als Co-Geschäftsführerin der AfricroozE GmbH durch den Einsatz von E-Bikes positive Veränderungen für die Bevölkerung Afrikas anstrebt. Ihre Geschichten sind nicht nur inspirierend, sondern auch eine Erinnerung daran, wie Entschlossenheit und Engagement die Welt verändern können.


Prof. Dr. Christoph Niehus ist als Coach für Führungskräfte sowie beratend tätig, www.coachniehus.com. Er ist Geschäftsführer der Flunx Media GmbH, die sich mit Stakeholder-Kommunikation und Beratung befasst. Mit dem Projekt „Beautiful Nature Seen Simple“ praktiziert Flunx Media den Spagat zwischen unternehmerischem Denken und sozialem/ökologischem Mehrwert.

Christoph Niehus ist Autor und Erzähler des Romans/Hörbuchs „Wie es dazu kam„.